Sophia Oster Quintett

Samstag 28.01.2023 / 20:00 Uhr

Foyer Museum Lüneburg

Sophia Oster (Piano, Gesang, Komposition) - Gabriel Coburger (Saxophon, Flöte) - Giorgi Kiknadze (Bass) - Jan-Phillip Meyer (Drums) - Patrick Huss (Percussion)


Starker Groove und lyrische Melodien

Starker Groove und lyrische Melodien, getragen von Stimme, Piano und Flöte, die auf ganz natürliche Weise miteinander verschmelzen. Das Quintett um die junge Pianistin und Sängerin Sophia Oster bringt durch seine außergewöhnliche Besetzung eine große Fülle an Klangfarben und trägt die Musik schwebend in andere Sphären. Starke Eigenkompositionen sowie Stücke aus der Weltmusik und dem Cool Jazz bieten den fünf Musikern eine breite Fläche, um aus dem Moment heraus zu agieren und Neues zu schaffen, immer im Einssein verbleibend. Mit ihrem Debütalbum „Jubilation“, das im Juli 2021 herauskam, hat die Musikerin ein wichtiges und starkes erstes Statement als Bandleaderin gesetzt.

Sophia Oster – Foto: Anri Coza

Die junge Pianistin, Sängerin und Komponistin Sophia Oster ist zweifellos eine der vielversprechenden musikalischen Neuerscheinungen und hat sich schon einen würdigen Platz in der Jazzwelt erspielt. „Sie ist nicht nur eine außergewöhnlich elegante Klavierspielerin, energetisch und pointiert unterstützend für ihre Mitspieler zugleich, sondern sie stellt sich der Frage nach der Entstehung von Klang und Stimme auf eigene Weise.“ – jazz-fun.de

Von 2016-2021 studierte sie Jazzklavier und -gesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Buggy Braune und Ken Norris und nahm Unterricht bei international renommierten Jazzmusikerin wie Dena Derose, Chris Cheek und Bill Lohr. 2018 war sie die erste Stipendiatin aus dem Bereich Jazz der Hamburger Franz-Wirth- Gedächtnis-Stiftung.
Sie ist eine der vielversprechenden Neuerscheinungen in der deutschen Jazzszene und ist regelmäßig mit verschiedensten Projekten zu hören und stand schon mit Größen wie Nils Landgren, Adrian Cox und Jorge Rossy auf einer Bühne. 

Sophia Oster Quintett – Foto: Alex Kiausch

Mit ihrer Band, dem Sophia Oster Quintett, nahm sie im April 2021 in den Phina Music Studios, Hamburg ihr Debütalbum „Jubilation“ auf.

Video von Sophia Oster Quintett Video von Sophia Oster Quintett

Weitere Informationen: Website der Band

Vorverkauf

Link bagarino.de (print at home)

Eintritt

ABENDKASSE: 17 € Normalticket und 14 € Mitglieder des Freundeskreises, 7 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 70%. __ VORVERKAUF: bei der LZ-Kasse und online unter bagarino (print at home) 14 € Normalticket, 5 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 70%., jeweils + VVK-Gebühr. __ Für Studierende der Leuphana Universität gilt das SemesterTicket Kultur (Restkarten jeweils 15 Minuten vor Konzertbeginn).