A Night at the museum! Jazz Jam Session #2

Freitag 05.04.2024 / 20:00 Uhr

Foyer Museum Lüneburg

Hausband der JazzIG: Heiner Nickels (Gitarre) - Wolfgang Wierzyk (Keyboard) - Thomas Rutt (Bass) - Marcus Loheide (Drums) - feat. Gerhard Glombik (Saxophon) - Hauke Rabe (Trompete)


German Jazz – Teil I

Die Jazz IG Session hat viele Jahre Stücke aus dem  American songbook gespielt und das  Programm stark aus der amerikanischen Jazztradition heraus gestaltet. Es ist an der Zeit, auch den deutschen Jazzgrößen unsere Referenz zu erweisen. Wir haben dafür zwei Termine vorgesehen und werden im ersten Teil, am 5. April, ein Programm aus der Zeit von 1990 bis 2020 präsentieren. Im nachfolgenden zweiten Teil, am 23. August, werden wir die Zeit von 1960 bis 1990 mit überwiegend swingenden Jazz gestalten. 

JazzIG Hausband – vlnr: Wolfgang Wierzyk, Heiner Nickels, Thomas Rutt, Marcus Loheide, Hauke Rabe – (©: Joachim Koitzsch)

Klaus Doldinger, Peter Herbholzheimer, Volker Kriegel, Wolfgang Dauner, Eberhard Weber und andere ! Diese deutschen Jazzmusiker lieferten Kompositionen, die den amerikanischen Vorbildern in nichts nachstanden. Wer kennt nicht die Tatort Titelmelodie oder Colors of Chloe von Eberhard Weber. Diese Musiker waren nicht nur in Deutschland und Europa erfolgreich sondern auch in den USA kennt und schätzt man den „German Jazz“.

Die Hausband wird an diesem Abend von Gerhard Glombik am Saxophon und Hauke Rabe an der Trompete erweitert.

Vorverkauf

link bagarino (print at home)

Eintritt

Tickets bei der LZ-Kasse und online über unsere Webseite unter bagarino (print at home). Ticketpreise im Vorverkauf und an der Abendkasse 8,- €, keine Ermäßigung. Für Musiker der Session ist der Eintritt frei.