Maik Krahl Quartett

Freitag 13.10.2023 / 20:00 Uhr

Foyer Museum Lüneburg

Maik Krahl (Trompete) - Constantin Krahmer (Piano) - Jakob Kühnemann (Bass) - Fabian Rösch (Drums)


IN-BETWEEN FLOW

Junge Musiker wie Maik Krahl, 31 und Trompeter, muss man in Deutschland mit der Lupe suchen. Und wer ihn findet, der stellt verblüfft fest, dass nur ganz wenige deutsche Nachwuchs-Jazzer derzeit origineller, ausgebuffter und facettenreicher klingen. Krahl braucht keine populären Showeffekte, um sein Publikum aus der Reserve zu locken, sondern einzig und allein seine instrumentale Virtuosität und bunt schillernden Kompositionen. Denn er befindet sich im In-Between Flow.

Maik Krahl (c) Alessandro De Matteis

In-Between Flow beschreibt die Zeit, in der wir den alten Zustand verlassen, den neuen aber noch nicht erreicht haben. Dieser Prozess kann energiegeladen, anstrengend, lustig, beängstigend, befreiend oder auch ziemlich stressig sein. Wenn wir uns auf diese Ungewissheit einlassen, können wir in den nächsten Abschnitt katapultiert werden. Hier finden wir einige Zeit zur Erholung, bevor uns die nächste Welle einholt…

Maik Krahl (c) Alessandro De Matteis

Pianist Constantin Krahmer, Bassist Jakob Kühnemann und Drummer Fabian Rösch bilden das perfekte Vehikel für Krahls melodische und motivische Geschichten, die von solch simpler Klarheit und Prägnanz sind, dass deren komplizierte Strukturen darunter kaum jemandem auffallen. Krahl liebt es, seine mal sanfte, mal vor Energie berstende Trompete in einen modernen, nie beliebigen Groove zu betten. Er lädt die Hörerschaft auf feinkonstruierte, gehauchte, fast singende Gefühlsachterbahnfahrten ein, bei denen Trauer, Freude, Einsamkeit, Warten, Zaudern, Zweifeln und neuen Mut schöpfen direkt nebeneinander liegen.

Maik Krahl und seine Gefährten erteilen eine unauffällige, aber nachhaltige Lektion darin, wie man den sich ständig verändernden Fluss von einem Zustand zum anderen akzeptieren kann. Was so viel bedeutet wie: Dabei wachsen, lernen und sich einfach im nächsten Zustand entwickeln, bis der Prozess aufs Neue beginnt. Dazwischen weiterfließen – In-Between Flow – was man in etwa mit „Zwischenströmung“ übersetzen könnte.

Video von Maik Krahl Quartett Video von Maik Krahl Quartett Video von Maik Krahl Quartett

Weitere Informationen: Website der Band

Vorverkauf

Link bagarino.de (print at home)

Eintritt

ABENDKASSE: 17 € Normalticket und 14 € Mitglieder des Freundeskreises, 7 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 70%. __ VORVERKAUF: bei der LZ-Kasse und online unter bagarino (print at home) 14 € Normalticket, 5 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 70%., jeweils + VVK-Gebühr. __ Für Studierende der Leuphana Universität gilt das SemesterTicket Kultur (Restkarten jeweils 15 Minuten vor Konzertbeginn).